Philipp Lahm Sommercamp 2013
28. Juli. bis 3. August 2013

Erfolgreiches Philipp Lahm-Sommercamp für junge Leukämiepatienten geht in die dritte Runde

Vom 28. Juli bis 3. August erwartet junge Leukämiepatienten/innen in München erneut eine Woche voller Anregungen und Abenteuer – und ein Treffen mit Philipp Lahm!

Die gelungene Kooperation zwischen der Philipp Lahm-Stiftung und der José Carreras Leukämie-Stiftung wird auch 2013 fortgesetzt: Vom 28. Juli. bis 3. August können junge Leukämiepatienten/innen im dritten Philipp Lahm-Sommercamp für junge Leukämiepatienten in München wieder eine Woche lang die Anstrengungen und Sorgen Ihrer Krankheit hinter sich lassen und stattdessen spielen, entdecken und Abenteuer erleben und dabei Kompetenzen in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Ernährung und Bewegung erwerben. Das Sommercamp ist eine Kooperation der Philipp Lahm-Stiftung mit der José Carreras Leukämie-Stiftung und richtet sich an junge Leukämiepatient/innen im Alter von zehn bis 13 Jahren. Jeweils ein Begleitkind – Geschwisterkinder und/oder die beste Freundin/der beste Freund – sind im Camp willkommen. Die Teilnahme ist dank der Finanzierung durch die José Carreras Leukämie-Stiftung für alle Kinder kostenfrei.

Philipp Lahm, Kapitän der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft und Initiator des Camps, freut sich schon darauf, die Kinder auch in diesem Jahr wieder persönlich zu treffen. „Bei meinem Besuch letztes Jahr war ich von dem Lebensmut der Kinder tief beeindruckt. Zu sehen, mit welcher Freude und welchem Willen die Kinder sich der verschiedenen Aufgaben annahmen, ist etwas ganz Besonderes. Umso mehr freut es mich, dass wir auch dieses Jahr wieder dank der Kooperation mit der José Carreras Leukämie-Stiftung die Möglichkeit haben, den Jungen und Mädchen bei der Bewältigung ihrer Erkrankung zu helfen und damit einen Beitrag zu Wiederaufnahme eines gesunden Lebens leisten.“

Sehr begrüßt wird die Fortführung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Philipp Lahm-Stiftung auch von Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung: „Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr wieder zusammen mit Philipp Lahm jungen Leukämiepatienten und Patientinnen helfen zu können. Viele Kinder haben eine lange Zeit schwerer körperlicher und seelischer Belastungen und häufig auch Isolation durch Krankheit und Therapie hinter sich. Für sie ist das Camp eine wichtige Erfahrung, aus der sie neuen Mut, Kraft und Lebensfreude für ihr weiteres Leben schöpfen können. Das gilt auch für die Geschwisterkinder, die häufig durch den krankheitsbedingten Ausnahmezu-stand in der Familie selbst stark belastet waren.“

Interessierte Pressevertreter sind herzlich eingeladen, das Camp zu besuchen. Bitte wenden Sie sich zur Terminabsprache an die José Carreras Leukämie-Stiftung.






Hintergrundinformationen zum Philipp Lahm Sommercamp

In Anlehnung an die Ziele der von Philipp Lahm im Jahre 2007 gegründeten Philipp Lahm-Stiftung geht es in seinem Camp vornehmlich darum, Begeisterung für den Sport und die Bildung zu wecken. Dem Spitzensportler und Initiator liegt die Förderung von Kindern und Jugendlichen besonders am Herzen. Die persönliche Entwicklung soll unterstützt, ihr Selbstbewusstsein gestärkt und gemeinschaftliche Werte gefördert werden. Aus diesem Grund rief er 2009 das Philipp Lahm-Sommercamp für junge Leukämiepatient/Innen in Leben. Im Camp können die Kinder viel über Teamgeist und sich selbst erfahren sowie spielerisch eigene Kompetenzen und ihr Selbstbewusstsein stärken. Pädagogische Fachkräfte und speziell ausgebildetes Personal gewährleisten die kompetente Betreuung der Kinder rund um die Uhr. Die räumliche Nähe zu klinischen Zentren im Raum Rosenheim, Tegernsee und München ermöglicht im Bedarfsfall sofortige fachmedizinische Versorgung der Teilnehmer.

Download Bewerbungsunterlagen:

Bewerbung.pdf
Einverständniserklärung Kinder unter 12 Jahre.pdf
Einverständniserklärung Kinder über 12 Jahre.pdf
Attest.pdf
 

Für weitere Fragen zur Anmeldung, steht Ihnen Frau Marcks unter plsc@carreras-stiftung.de zur Verfügung

Weitere Informationen unter www.philipp-lahm-sommercamp.de oder www.philipp-lahm-stiftung.de