Schenken Sie uns ein "P"

Jutta Poppe

Lebenskunst: Das Leben mit all seinen Facetten lieben

2008 trifft das Schicksal Jutta Poppe schwer: Sie erkrankt an Krebs. Die Krankheit verändert ihr Leben grundlegend. Sie will sich künftig auf die guten und schönen Dinge im Leben konzentrieren. Heilung ist ihr großes Ziel. Und die Mutter von Söhnen hat großes Glück: Alle Tumoren können operativ entfernt werden.

Dem Leben mehr an Farbe schenken
In ihrem neu gewonnenen Leben fängt Jutta Poppe an, sich sozial und karitativ zu engagieren. An der José Carreras Leukämie-Stiftung gefällt ihr, dass sie sich für den medizinischen Fortschritt engagiert. »Das schafft Vertrauen und macht Hoffnung«, sagt Jutta Poppe. Kunst zugunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung zu machen, bereitet der Malerin immer wieder Freude: »Meine Kunst erhält zusätzlich einen ganz tiefen Sinn für mich, sie steht für das Leben.« Unter www.juttapoppe.de ruft Jutta Poppe derzeit zu Spenden zugunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung auf. Jedem 100. Spender, der über ihre Homepage spendet, schenkt Jutta Poppe eines ihrer Bild. Insgesamt stellt die Malerin vier Bilder für die Aktion zur Verfügung.